LKW- ABWRAcKPRÄMIE —

Das Flottenförderungsprogramm der Bundesagentur für Güterverkehr (BAG) 

Die Bundesregierung fördert neuerdings die Modernisierung ihrer LKW Flotte mit bis zu 15.000,-€*.

LKW-Abwrackprämie 2021

Die Bundesregierung fördert den Austausch ihres alten LKW’s mit der Schadstoffklasse EURO 0 bis V oder EVV gegen einen LKW mit der Schadstoffklasse Euro VI mit bis zu 15000,-€*. Gerne unterstützen wir Sie als autorisierte Rücknahmestelle von LKW’s bei der Verwertung Ihres LKW’s und stellen Ihnen den für die Antragsstellung notwendigen Verwerternachweiß aus!

Wenden Sie sich an uns als Experte für die LKW-Verwertung!

Achtung: Der Verwertungsnachweiß muss 100% korrekt ausgfüllt sein um die Prämie gewehrt zu bekommen! – Gehen Sie deswegen auf Nummer sicher und wenden Sie sich an einen Spezialisten für die LKW-Verwertung.

10.000,-€* ABWRACKPRÄMIE

Wenn Sie ein Bestandsfahrzeug der Schadstoffklasse Euro IV oder schlechter verwerten lassen und sich ein neues Fahrzeug der Schadstoffklasse Euro IVV oder besser zulegen.

15.000,-€* ABWRACKPRÄMIE

Wenn Sie ein Bestandsfahrzeug der Schadstoffklasse Euro V oder EEV verwerten lassen und sich ein neues Fahrzeug der Schadstoffklasse Euro IVV oder besser zulegen.

+ SCHROTTPREIS

Egal in welchem Zustand sich Ihr LKW befindet, wir kaufen und verwerten ihn. Anschließend stellen wir Ihnen einen Verwertungsnachweiß aus, den Sie für den Antrag benötigen. Zögern Sie nicht uns anzusprechen und kassieren Sie doppelt!

Checkliste für die Beantragung des Flottenförderungsprogramms

N

Allgemeine Voraussetzungen:

Zeitraum der Antragstellung
26.01.2021-15.04.2021

Antragstellung und -bewilligung vor dem Kauf!

Natürliche und juristische Person des Privatrechts

Abmeldung muss mit dem Verwertungsnachweis erfolgen!

 

N

Voraussetzungen Ihres Bestandsfahrzeugs:

Schadstoffklasse Euro 0 bis V oder EEV

Fahrzeugklasse N2/N3 ab 7,5 t zGG

Verwertung des Bestandsfahrzeugs spätestens zwei Monate nach Erstzulassung des Neufahrzeugs und spätestens bis 31.12.2021

Mindestens zwölf Monate durchgängige Zulassung auf den Antragsteller in Deutschland

N

Voraussetzungen Ihres Neufahrzeugs:

Schadstoffklasse Euro VI

Fahrzeugklasse N2/N3 ab 7,5 t zGG

rollwiderstandsoptimierte Reifen

Abbiegeassistenzsystem

Produktionsjahr 2021

Mindesthaltedauer 24 Monate

Sollten Sie alle Voraussetzungen erfüllen, zögern Sie nicht mit der Antragsstellung! Der Fördertopf ist limitiert und die Anträge werden in der Reihenfolge der Antragsstellung bearbeitet und bewilligt! – Alle weiteren Informationen und den Förderantrag finden Sie hier: antrag-gbbmvi.bund.de

*Die bis zu 15000,-€ können bei der Bundesagentur für Güterverkehr beantragt werden. Änderungen vorbehalten, alle Angaben ohne Gewähr.